Kreisliga B St.Wendel: SG Hoof/Osterbrücken II – SV Hasborn III 1:5 (1:2)

Am 4. Spieltag konnte die Dritte Mannschaft des SV Hasborn endlich den ersten Sieg der Saison einfahren. Die Henkes-Elf gewann mit 5:1 bei der SG Hoof/Osterbrücken.
Schon vor dem Anpfiff gab es eine Überraschung im Kader der Rot-Weißen: Oberliga-Veteran Jörg Feid stieß zum Kader hinzu und sollte das Spiel der jungen Truppe lenken. (mehr …)

Karlsbergliga Saarland: SC Friedrichsthal – SV Hasborn 2:1 (2:1)

Der SV Hasborn musste am Wochenende gegen den SC Friedrichsthal eine weitere Pleite einstecken – und das kurz vor dem Kirmesspiel gegen Mettlach.

Dabei ging Hasborn schon früh mit 1:0 in Führung. Johannes Gemmel setzte sich auf der rechten Seite gut durch und sah, dass sich der Torwart in Erwartung einer Flanke zur Tormitte hin orientierte. Stattdessen hämmerte er das Spielgerät in die kurze Ecke und sorgte so für die frühe Führung, die allerdings keine Ruhe in das Hasborner Spiel bringen konnte. Denn die (mehr …)

Bezirksliga St.Wendel: SG Hoof/Osterbrücken – SV Hasborn II 4:3 (3:2)

Im fünften Saisonspiel musste der RWH II die zweite Saisonniederlage hinnehmen und verpasste somit den Sprung an die Tabellenspitze.

Ambitioniert aufgestellt begannen die Rot Weißen druckvoll mit dem Spiel nach vorne. Von Beginn an merkte man aber, dass man im Fußball auf einige „Handballmannschaften“ trifft. Mit 9 Feldspielern am eigenen Strafraum verteidigte die Heimmannschaft und lauerte auf Konter. Bereits in der fünften Spielminute und in der zehnten Spielminute führten zum Leidwesen (mehr …)

Sparkassen-Pokal Saar: SV Bliesen – SV Hasborn 0:6 (0:2)

Der SV Hasborn gewinnt bei aufopferungsvoll kämpfenden Bliesenern mit 6:0 und zieht damit in die 3. Pokalrunde ein. Torschützen für Rot-Weiß waren Nikolas Wilhelm (2x), Sebastian Kuhn, Stefan Steinbeck, Karsten Rauber und Johannes Gemmel.

In dieser 3. Pokalrunde müssen unsere Rot-Weißen dann am Mittwoch, dem 07.09. um 19.00 Uhr beim TuS Nohfelden antreten. Das ergab die Auslosung am Donnerstag Abend in Wolfersweiler.

Bezirksliga St.Wendel: SG Marpingen/Urexweiler II – SV Hasborn II 0:2 (0:1)

Am vierten Spieltag der Bezirksligasaison 2016/2017 tausche der RWH das Heimrecht mit der SG Marpingen-Urexweiler II, die an diesem Spieltagwochenende die historische Marienkirmes feiern – eine selbstverständliche Geste im Fußball!! (mehr …)

Karlsbergliga Saarland: SV Hasborn – VfL Primstal 0:2 (0:0)

Der VfL Primstal hat seinen Anspruch, die fußballerische Nummer eins im Nordsaarland zu sein durch einen 2:0-Sieg beim Lokalrivalen SV Hasborn zementiert.

Dabei begann die Partie im mit rund 900 Zuschauern gefüllten Waldstadion zunächst zerfahren. (mehr …)

Bezirksliga St.Wendel: SG Ottweiler – SV Hasborn II 2:3 (1:0)

Im dritten Spiel der Bezirksligasaison traf der RWH II auf die Spielgemeinschaft aus Ottweiler. Mit viel Rückenwind trat man die Reise ins ferne Ottweiler an, ein Team, welches alles andere als zufrieden mit dem Saisonstart sein kann – 1 Punkt aus 2 Spielen. Auch Hasborn brauchte zwingend einen weiteren Sieg, um von einem soliden Saisonstart sprechen zu können.

(mehr …)

Karlsbergliga Saarland: DJK Bildstock – SV Hasborn 1:4 (1:1)

Nachdem der SV Hasborn unter der Woche gegen Brebach die ersten drei Punkte der Saison eingefahren hatte, ging es für Mathäus Gornik und seine Mannschahft nun eine Woche vor dem Heimderby gegen Primstal zur DJK Bildstock. Bildstock, von vielen Saarlandligatrainern als Meisterschaftsanwärter gehandelt, hatte einen klassischen Fehlstart in die Saison, mit Niederlagen gegen Elversberg II und Herrensohr, hingelegt und stand bereits zu einem frühen Saisonzeitpunkt gehörig unter Druck.

(mehr …)

Fernando da Silva wechselt an den Schaumberg

fernando da silvaDer SV Hasborn freut sich, die Verpflichtung von Fernando da Silva Carl, der zuletzt in der U19-Bundesligamannschaft des 1.FC Saarbrücken aktiv war, verkünden zu können. Der 18-jährige Losheimer mit brasilianischen Wurzeln ist in der Offensive variabel einsetzbar und steht dem Team von Mathäus Gornik ab sofort zur Verfügung.

Karlsbergliga Saarland: SV Hasborn – SC Brebach 2:0 (1:0)

Erleichterung war auf den Gesichtern der meisten Hasborner Spieler zu sehen als endlich der Schlusspfiff in der Saarlandligabegegnung gegen den SC Brebach ertönte. Auch Spielertrainer Mathäus Gornik strahlte von einem Ohr zum anderen: „Ich bin wahnsinnig froh, dass wir heute gewonnen haben. Das war eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel in Lebach; wir standen hinten gut und waren vorne durch Konter gefährlich.“

(mehr …)