Tim Roob wechselt zum SV Hasborn

Neuzugang Tim Roob

Ab der Spielrunde 2019/2020 wird Tim Roob das Trikot des SV Hasborn tragen. Über den Wechsel hat sich unser Verein mit dem Spieler und dem VfL Primstal verständigt. Neben Lukas Pabst, der bereits im Januar nach Hasborn wechseln wird, ist Roob bereits der zweite Spieler, den es von Primstal auf die andere Seite des Bitschberges zieht.

Der Neuzugang ist derzeit der treffsicherste Spieler des VfL und im Offensivbereich flexibel einsetzbar. In der laufenden Saison erzielte er bereits 11 Treffer in der Saarlandliga.

RWH-Sportvorstand Tobias Scholl freute sich über das Zustandekommen des ersten Sommer-Transfers: „Wir sind froh, dass sich Tim letzten Endes für uns entschieden hat. Wir glauben, dass er sehr gut in unsere Mannschaft passen und uns vor allem in der Offensive signifikant verstärken wird.“

Am Samstag: Vorrunde beim Derbystar-Turnier des VfB Theley

Am Samstag, 05. Januar, tritt unsere Mannschaft in der Vorrunde des 33. Derbystar-Hallenturniers des VfB Theley an.

Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen:

15:50 Uhr: SV Hasborn – SG Hoof Osterbrücken

17:10 Uhr: SF Güdesweiler – SV Hasborn

18:30 Uhr: SV Hasborn – FC Hertha Wiesbach

Das Turnier findet in der Sport- und Kulturhalle Theley statt.

Pascal Bach verlängert Vertrag

Trainer Pascal Bach

Unser Trainer Pascal Bach hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. Damit wird Pascal, der die erste Mannschaft erst zu Beginn der laufenden Saison übernommen hatte, auch in der nächsten Spielzeit an der Seitenlinie stehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit Pascal auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen konnten. Wir sind der Meinung, dass er hier großartige Arbeit leistet,“ so RWH-Sportvorstand Tobias Scholl.

Frohe Weihnachten!

Der SV Hasborn wünscht frohe Weihnachten!

Der SV Rot-Weiß Hasborn wünscht Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2019.
Wir möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich bei all unseren Zuschauern bedanken, die uns auch in diesem ereignisreichen Jahr 2018 die Treue gehalten haben.

Unseren Förderern und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern danken wir ganz besonders. Euer Engagement und Eure vielfältige Unterstützung in den unterschiedlichsten Bereichen ist der Garant für eine weitere positive Entwicklung unseres Vereins.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch im Jahr 2019 auf Eure Mithilfe und Unterstützung zählen dürften.

FC Rastpfuhl gewinnt 21. Adidas-Schaumberg-Cup

Die strahlenden Sieger des FC Rastpfuhl

Der FC Rastpfuhl gewinnt den 21. Adidas-Schaumberg-Cup!

Am Freitag wurde in der Sport- und Kulturhalle Theley der Sieger unseres Hallenturniers ermittelt.

Nach der Zwischenrunde qualifizierten sich neben dem späteren Sieger noch Hertha-Wiesbach, der VfL Primstal, sowie unsere erste Mannschaft für die Halbfinal-Partien.

Im ersten Halbfinale schaltete Wiesbach den RWH aus (6:2). Im zweiten Semifinale besiegte der FC Rastpfuhl dann die Saarlandligisten aus Primstal mit 3:2.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich vor den Augen der Zuschauer dann der VfL Primstal mit 6:0 gegen unseren RWH durch.

An dieser Stelle möchten wir unserem Spieler Johannes Gessner eine schnelle Genesung wünschen!

Im Finale ging es dann denkbar knapp zu: Mit 6:5 besiegte der FC Rastpfuhl letztlich Hertha Wiesbach und feierte anschließend den Turniersieg! Herzlichen Glückwunsch!

Nach drei ereignisreichen Tagen möchten wir uns bei allen Helfern und Sponsoren bedanken, die wieder einmal dazu beigetragen haben, dass unser Hallenturnier ein echter Erfolg wurde!

Darüber hinaus danken wir selbstverständlich allen Teams, die teilgenommen haben und so ebenfalls zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

Ebenso wurde beim Adidas-Schaumberg-Cup weiter fleißig für unseren neuen Kunstrasenplatz gespendet. Wer uns noch nicht unterstützt und das tun möchte findet hier alle Informationen.

Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder, bis dahin frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Heute Finaltag beim Adidas-Schaumberg-Cup

Zwischenrunde Gruppe 1

Zwischenrunde Gruppe 2

Heute startet um 17:30 Uhr die Zwischenrunde mit zwei Vierergruppen, in denen es jeweils um zwei Tickets für das Halbfinale geht.

Hier der Spielplan für den Finaltag:

17:30 Uhr: SG Wadrill-Sitzerath – FV Eppelborn
17:48 Uhr: FC Hertha Wiesbach – VfL Primstal
18:06 Uhr: SV Rot-Weiß Hasborn – FC Rastpfuhl
18:24 Uhr: FC Noswendel Wadern – VfB Theley
18:42 Uhr: FC Hertha Wiesbach – SG Wadrill-Sitzerath
19:00 Uhr: FV Eppelborn – VfL Primstal
19:18 Uhr: FC Noswendel Wadern – SV Rot-Weiß Hasborn
19:36 Uhr: FC Rastpfuhl – VfB Theley
19:54 Uhr: FV Eppelborn – FC Hertha Wiesbach
20:12 Uhr: VfL Primstal – SG Wadrill-Sitzerath
20:30 Uhr: FC Rastpfuhl – FC Noswendel Wadern
20:48 Uhr: VfB Theley – SV Rot-Weiß Hasborn
21:10 Uhr: Sieger Gruppe 1 – Zweiter Gruppe 2
21:30 Uhr: Sieger Gruppe 2 – Zweiter Gruppe 1
21:50 Uhr: Spiel um Platz 3
22:10 Uhr: FINALE

19. bis 21. Dezember: XXI. Adidas-Schaumberg-Cup

Spielplan

 

Mittwoch, 19.12

Gruppe A

FC Hertha Wiesbach

SV Rot-Weiß Hasborn I

SG Bostalsee

FC Noswendel Wadern

SG Wadrill-Sitzerath

FSG Schmelz-Limbach (mehr …)

Die kommenden Hallenturniere unserer Aktiven

19. bis 21. Dezember 2018: 21. Adidas-Schaumberg-Cup des SV Hasborn (Sport- und Kulturhalle Theley)

Mittwoch, 19. Dezember:

18:18 Uhr: SV Hasborn – SG Wadrill-Sitzerath

18:54 Uhr: FC Hertha Wiesbach – SV Hasborn

19:48 Uhr: SV Hasborn – FC Noswendel Wadern

21:00 Uhr: FSG Schmelz-Limbach – SV Hasborn

22:12 Uhr: SV Hasborn – SG Bostalsee

Donnerstag, 20. Dezember:

19:24 Uhr: VfB Theley – SV Hasborn II

20:18 Uhr: SV Hasborn II – VfL Primstal

21:48 Uhr: SV Hasborn II – SF Güdesweiler (mehr …)

Fahrt nach Südtirol: Noch zwei Plätze frei!

Das Sonnenhotel Adler in Villanders

Pure Entspannung erwartet Sie im Wellness-Bereich

Nach langen Skitagen und leckerem Essen wartet ein bequemes Bett auf Sie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Fahrt nach Südtirol, die vom Förderverein des SV Hasborn organisiert wird, sind krankheitsbedingt zwei Plätze frei geworden. Daher haben wieder zwei Personen die Möglichkeit, vom 06. bis zum 12. Januar dabei zu sein. Die Reisegruppe wohnt im 4-Sterne-Wellnesshotel „Sonnenhotel Adler“ in Villanders. Sowohl Skifahrer als auch Mitfahrer, die einfach nur entspannen wollen, kommen bei der Fahrt voll auf Ihre Kosten. Zum einen steht den Skifahrern das größte Skigebiet Europas zur Verfügung, zum anderen besteht die Möglichkeit die Südtiroler Bergwelt zu Fuß zu erkunden. Wer jedoch einfach nur die Füße hochlegen will, der kann selbstverständlich die zahlreichen Wellness-Angebote des Hotels nutzen. Seien Sie also schnell und sichern sie sich die letzten Plätze für die Fahrt!

Der Preis für alle Fahrten und die Vollpension im Sonnenhotel Adler beträgt nur 359 €.

Abfahrt: Sonntag, 06. Januar 2019, 19 Uhr

Rückfahrt: Freitag, 11. Januar 2019, 18 Uhr

Anmelden können Sie sich bei Rudi Geßner (r-gessner [at] web [dot] de oder Tel. 0163/3381605), der ebenfalls für Rückfragen zur Verfügung steht.

Projekt Kunstrasen: Alle Infos auf einen Blick im übersichtlichen Flyer!

Alle Infos rund um den neuen Kunstrasenplatz und die dazugehörige Spenden-Aktion gibt es noch einmal kompakt in unserem Aktions-Flyer.