Bezirksliga St. Wendel: SV Baltersweiler – SV Hasborn II 8:1 (2:0)

Am vergangenen Sonntag mussten unsere Rot-Weißen beim SV Baltersweiler antreten. Wie fast schon traditionell in Baltersweiler, tat sich die Mannschaft schwer ins Spiel zu finden. Es zeigte sich, dass Baltersweiler die wesentlich bissigere und aktivere Mannschaft war. In der 25. Minute erspielte sich Baltersweiler über die Außen die erste große Torchance und konnte diese auch direkt nutzen. Keine 10 Minuten später erhöhte das Heimteam nach einem Pass in die Schnittstelle der Abwehr auf 2:0.

Nach der Halbzeit begann unsere „Zwot“ zunächst stürmisch und konnte sich einige Chancen erspielen, von denen jedoch keine genutzt werden konnte. Diese Phase dauerte nur 10 Minuten an und sollte die einzige Phase mit Lichtblicken bleiben. Den Rest des Spiels erzählt das Ergebnis am besten. Die Rot-Weißen enttäuschten auf ganzer Linie. Insbesondere die Defensivleistung war erschreckend. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 3:1 erzielte Maximilian Alt.

Es spielten: Erik Theis – Luca Heib (Matthias Horras), Jörg Feid (Christian Hoffmann), Arman Anari, Jan-Philipp Bartel – Christopher Lambert, Nico Haupert, Cedric Collet, Julien Schmitt (Lukas Ney), Tobias Haßdenteufel – Maximilian Alt

9. April 2018