Karlsbergliga Saarland: SC Brebach – SV Hasborn 0:2 (0:1)

Der SV Hasborn hat sein letztes Hinrundenspiel beim SC Brebach mit 2:0 gewonnen und wichtige Zähler gegen den Abstieg gesammelt. Zumindest bis Morgen springt die Mannschaft von Bernd Gries damit an der FSG Bous vorbei auf den 15. Tabellenplatz. (mehr …)

20. adidas-Schaumberg-Cup des SV Hasborn

Jubiläum in der Halle! Bereits zum 20. mal veranstaltet der SV Hasborn in diesem Jahr den adidas-Schaumberg-Cup in der Sporthalle Theley. Das Turnier wird in der Vorweihnachtszeit vom 18. – 20.12. ausgetragen und ist so hochkarätig besetzt wie lange nicht mehr. Sechzehn Mannschaften, davon zwei Oberligisten und vier Saarlandligisten, kämpfen um insgesamt 58 Wertungspunkte für das Volksbankenmasters des Saarländischen Fußballverbandes. (mehr …)

Bezirksliga St. Wendel: SV Hasborn II – SG Gronig/Oberthal 5:0 (3:0)

Hasborn bleibt am 14. Spieltag mit einem Sieg gegen Gronig/Oberthal weiter auf dem zweiten Tabellenplatz und damit ärgster Verfolger des Lokalrivalen Überroth.

Hasborn begann die Partie ungewohnt schläfrig und mit einer hohen Fehlerquote im Aufbauspiel. Gronig hingegen startete sehr couragiert und wach, vor allem in den Zweikämpfen gegen den Ball. (mehr …)

Jahreshauptversammlung des SV Hasborn

Der Sportverein „rot-weiß“ Hasborn-Dautweiler veranstaltet am Sonntag den 26. November 2017 seine diesjährige Jahreshauptversammlung. Die Veranstaltung findet ab 16:00 Uhr im Clubheim am Waldstadion in Hasborn statt. Alle Vereinsmitglieder sind zur Teilnahme an der Generalversammlung recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung der Zahl der anwesenden Mitglieder
  3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
  4. Ehrung verdienter Mitglieder
  5. Bericht Spielausschuss
  6. Bericht Geschäftsbetrieb/Finanzen
  7. Bericht Organisation
  8. Bericht Jugend / JFG
  9. Berichte der Trainer
  10. Aussprache zu den Berichten
  11. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  12. Neuwahl des Vorstandes
  13. Projekt Umbau Waldstadion
  14. Verschiedenes

Karlsbergliga Saarland: SV Hasborn – Borussia Neunkirchen 0:0

Man weiß in Hasborn wohl nicht so recht, ob man angesichts des torlosen Unentschiedens gegen Oberligaabsteiger Borussia Neunkirchen lachen oder weinen soll. Einerseits hielten die Rot-Weißen auch im zweiten Heimspiel unter Bernd Gries hinten die null, andererseits hilft der eine Punkt in der derzeitigen Situation nicht wirklich weiter. So musste man Konkurrent Bous, der sein Heimspiel gegen Auersmacher deutlich gewann, in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Der Abstand zum sicheren Nichtabstiegsplatz dreizehn beträgt bereits fünf Zähler. (mehr …)

Kreisliga B St. Wendel: SG Wolfersweiler/Gimbweiler II – SV Hasborn III 0:3 (0:0)

Die von renommierten Experten der örtlichen Ahnenkunde auch 1. Mannschaft genannte 3. Mannschaft des RWH musste am vergangenen Sonntag zum Tabellenzehnten nach Wolfersweiler reisen, wo der Deutsche Wetterdienst sein Labor zur Erforschung von Windphänomenen auch zur Austragung von Kreisligaspielen zur Verfügung stellt. (mehr …)

Bezirksliga St. Wendel: SG Wolfersweiler/Gimbweiler – SV Hasborn II 3:5 (2:2)

Das Spiel zwischen der SG Wolfersweiler- Gimbweiler und dem RWH II brachte für den Fußballfan alles mit, was das Herz begehrte. Zwei ambitionierte Mannschaften aus der oberen Tabellenregion trafen aufeinander. Die bisherigen Partien der beiden Mannschaften versprachen immer viele Tore. Immerhin trafen zwei der torgefährlichsten Mannschaften der Liga aufeinander. (mehr …)

Karlsbergliga Saarland: SV Mettlach – SV Hasborn 2:1 (1:1)

Der SV Hasborn bleibt in der Karlsbergliga Saarland weiterhin akut abstiegsgefährdet. Am Samstagnachmittag verloren die Nordsaarländer das Kellerduell bei Tabellennachbar SV Mettlach mit 1:2. (mehr …)

Bezirksliga St. Wendel: SV Hasborn II – 1.FC Niederkirchen 6:0 (3:0)

Sechs Tore geschossen, kein Gegentor, ein Hattrick im Spiel, die direkten Konkurrenten patzen; ein guter Nachmittag für den RWH II. Die Rot-Weißen verteidigen den zweiten Tabellenplatz und starten jetzt voller Energie in die kommende Trainingswoche. (mehr …)

Karlsbergliga Saarland: SV Hasborn – SC Friedrichsthal 0:0

Im ersten Spiel nach der Trennung von Mathäus Gornik hat sich der SV Hasborn torlos vom SC Friedrichsthal getrennt. Interimstrainer Bernd Gries, der mit dem neuen Co-Trainer Thorsten Huwer zusammen bereits unter der Woche das Hasborner Training geleitet hatte, hatte die Mannschaft auf einigen Positionen verändert. So wurde Kapitän Mischa Theobald statt in der Innenverteidigung auf der Sechs aufgeboten und Marvin Schön rotierte für Matthias Thul in die Startaufstellung. (mehr …)