Spielbetrieb weiter ausgesetzt

Der Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes hat heute beschlossen, den Spielbetrieb wegen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen bis zum 15. Januar 2021 weiter auszusetzen.
In den nächsten Wochen will der SFV in enger Abstimmung mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Vereinen beraten, wie die Saison 2020/2021 zu Ende gespielt werden und wie die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im neuen Jahr aussehen kann.

(mehr …)

Spielplatz und Bänke im Waldstadion offiziell eröffnet

Im Zuge der Neugestaltung des Waldstadions des SV Rot Weiß Hasborn konnte nun der neue Kinderspielplatz im Stadion offiziell eröffnet werden.
Initiatoren des neuen Spielplatzes sind die „Rot-Weißen Wanderfreunde“ die den Erlös der „1. Bierwanderung-Saarland“ in die neue Spielgeräte und die Gestaltung des Platzes investierten. Durch eine großzügige Spende der „Betriebssportgruppe der Bau-Firma Backes“, einer weiteren Spende der ehemaligen Vereinswirte Mie und Frank Braun und der vom Sportverein initiierten Crowdfunding-Aktion konnte der Gesamtbetrag zum Bau des Spielplatzes größtenteils finanziert werden.

(mehr …)

SFV verlegt Spieltage

Aufgrund der anhaltend hohen Coronazahlen hat der Saarländische Fussballverband die für die nächsten beiden Wochenenden geplanten Spieltage in den Dezember verlegt. Auf die 4. Runde des Saarlandpokals, in der unsere erste Mannschaft in Welschbach antreten muss, wurde verschoben.

Nachholspiele abgesagt

Die Nachholspiele der ersten und zweiten Mannschaft diesen Mittwoch wurde aufgrund des Infektionsgeschehens abgesagt.

Spiele dieses Wochenende abgesagt

Aufgrund der derzeit hohen Infektionszahlen im Landkreis St. Wendel hat sich der SV Hasborn dazu entschlossen, die für dieses Wochenende angesetzten Spiele gegen Sotzweiler und Bischmisheim kurzfristig abzusagen. Wir hoffen auf euer Verständnis. Bleibt alle gesund!

Sparkassenpokal Saar: FC Kutzhof – SV Hasborn 0:1 (0:0)

Unsere erste Mannschaft hat sich bei Landesligist Kutzhof mit 1:0 durchgesetzt und steht damit in der vierten Pokalrunde. In einem umkämpften Spiel gelang Marvin Schoen zehn Minuten vor Ende der Lucky Punch, der dem RWH das Weiterkommen sicherte. Die nächste Pokalrunde findet dann bereits auf Landesebene statt.

FC Kutzhof: Ecker – Klauck, Donate, Gemeinder (Reutenauer), Simonetta (Yildiz), Aydin, Nachrichter, La Quatra, Dede, Hodzic, Vullo

SV Hasborn: Schumacher – Endres, Nackas (Staub), M. Forkel, Rettenberger, Schoen, Hoffmann, Krauß, Görgen (G. Forkel), Hasenfratz (Perius), Lensch

Schlemmerabend im Clubheim abgesagt

Wir bedauern es sehr, aber aufgrund der aktuellen Lage sagen wir den Schlemmerabend im Clubheim zunächst ab!! Bleibt gesund, wir freuen uns alle auf eine unbeschwerte Zeit nach der Corona-Krise!

Schröder-Liga Saar: SV Bliesmengen-Bolchen – SV Hasborn 1:3 (0:1)

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge in der Schröder-Liga Saar konnte unsere erste Mannschaft am Freitagabend bei Aufsteiger Bliesmengen-Bolchen endlich wieder einen Sieg einfahren. (mehr …)

Kreisliga B St. Wendel: SV Hasborn III – 1. FC Niederkirchen II 2:1 (0:1)

Wunder geschehn‘, ich hab’s gesehn. Unter diesem Motto kann man die Partie unserer Hartplatz-Helden abstempeln. Das Heimspiel gegen Niederkichen2 war für das Team der Vater-Sohn-Vereinigung, auch RWH3 genannt, ein harter Brocken. Auch Seniorenbeauftragter und Edel-Fan Klaus Lauck war endlich wieder da. Dies war aufgrund einer Hup-Konzertes auch nicht zu überhören. Schön, dass du wieder da bist Klaus! (mehr …)

Sparkassenpokal Saar: SV Furschweiler – SV Hasborn 1:7 (1:3)

Am Dienstagabend stieg unsere erste Mannschaft in den Saarlandpokal ein und traf dort auf Kreisligist Furschweiler. Nach zwei Niederlagen in Folge versuchte man hier nun durch einen klaren Sieg wieder Selbstbewusstsein zu bekommen. Dominik Perius traf in der vierten Minute direkt zum 1:0-Führungstreffer, doch kurz danach, in der fünften Minute, schockte der SV Furschweiler unsere Jungs mit dem Ausgleichstreffer nach einem Eckball, welcher an den kurzen Pfosten gespielt wurde und aus unserer Sicht unglücklich im Tor landete. (mehr …)