Parkour im Waldstadion – SR war zu Gast

Großen Zuspruch gab es für unsere Altersgruppe ab 10 Jahren, die diesen Montag das erste Mal im Waldstadion trainierte.
Insgesamt trainieren heute 100 Kids im Alter von 2-15 Jahren in unterschiedlichen Gruppen im Waldstadion!
Zudem filmte der SR und hat im Aktuellen Bericht über unseren Outdoor-Parkour for Kids berichtet!
Den Bericht findet ihr ab Minute 33:33 in der SR-Mediathek.

Bierwanderung „TO-GO“ 2021

Aufgrund der weiterhin andauernden Pandemie kann die Bierwanderung auch im Jahr 2021 bedauerlicherweise nicht in der gewohnten Form stattfinden. Stattdessen wird eine Bierwanderung „TO-GO“ angeboten. Alle Infos findet ihr unter: http://bierwanderung-saarland.de/to-go-2021/

Ostereiersuche bei den Parkour-Kindern

Bei bestem sonnigen Wetter fand an diesem Montag der Parkour for Kids unter besonderem Vorzeichen statt:
Der Osterhase hatte sich angekündigt!
Dabei gingen die Kids im Wald in ihren Gruppen auf Ostereiersuche und wurden zudem vom Osterhasen mit einem tollen self-made Turnbeutel mit schokoladigem Inhalt überrascht.
Mit einem breiten Grinsen suchten die Kids solange bis die rund 100 Ostereier gefunden waren.
Vielen Dank sagen die Kids dem Osterhasen, der vom Geflügelhof Joseph in Hasborn und dem Globus St.Wendel unterstützt wurde!

Zweite Mannschaft: Thomas Holz kommt als Trainer – Stefan Braun kehrt aus Scheuern zurück

Foto: SG Bostalsee

Auch bei unserer zweiten Mannschaft wurden in der spielfreien Zeit bereits die Weichen für die neue Saison gestellt: Mit Thomas Holz wird eine echte Hasborner Legende unsere zweite Garde in der neuen Saison als Spielertrainer verstärken und gemeinsam mit Sebastian Böhmer die sportliche Verantwortung tragen. Nach vier erfolgreichen Jahren in gleicher Position bei der SG Bostalsee kommt mit Thomas ein Mann nach Hasborn, der den Verein aus seiner langen und erfolgreichen Zeit als Spieler in Ober- und Saarlandliga in- und auswendig kennt und die Mannschaft mit seiner sportlichen Expertise sicher weiterbringen wird. Der gebürtige Primstaler wechselte bereits in der Jugend auf die andere Seite des Bitschberges und lebt mit seiner Familie schon seit Jahren nur einen Feid-Einwurf vom Waldstadion entfernt in Hasborn.
Und noch ein weiterer alter Bekannter kehrt im Sommer ins Waldstadion zurück. Stefan Braun wird nach einem einjährigen Intermezzo bei der SG Scheuern/Steinbach-Dörsdorf zu seinem Heimatverein zurückwechseln und das Team im Offensivbereich verstärken

Jetzt zum RWH-Feriencamp 2021 anmelden!

Auch im Jahr 2021 veranstaltet der SV Hasborn wieder sein Fußball-Ferien-Camp mit vielen renommierten Trainern. Das Anmeldeformular findet ihr hier:
Anmeldeformular Word-Datei
Anmeldeformular PDF-Datei

Steffen Lenhardt kehrt zum RWH zurück

Der SV Hasborn freut sich sehr, den ersten Neuzugang für die neue Saison vermelden zu können: Ab Sommer wird uns ein Rückkehrer im Offensivbereich noch deutlich variabler und auch besser machen. Nach einjähriger Abstinenz kehrt Steffen Lenhardt ins Waldstadion zurück. Steffen spielte bereits von 2018 bis 2020 sehr erfolgreich für uns und wechselte anschließend in die Landesliga zur SG Nahe. „Steffens Offensiv-Qualitäten sind uns bestens bekannt, sein Wechsel zu uns ist für die Mannschaft ein absoluter Gewinn in sportlicher und menschlicher Hinsicht,“ konstatiert RWH-Sportvorstand Ralf Heck. „Mit ihm haben wir unseren absoluten Wunschspieler für den Offensivbereich bekommen.“ Auch Steffen selbst zeigte sich erfreut über seine Rückkehr nach Hasborn: „Ich freue mich, zurück „nach Hause“ zu kommen,“ kommentiert der 29-jährige seinen Wechsel. Lieber Steffen, willkommen zurück an Bord!

Steffen Lenhardt (ganz rechts) nach einem Tor für den SV Hasborn

Heiko Wilhelm wird neuer Trainer des SV Hasborn

Die Suche nach einem neuen Trainer für unsere erste Mannschaft ist beendet: Mit Heiko Wilhelm kehrt ein alter Bekannter zur neuen Saison ins Waldstadion zurück. Der 50-jährige Kriminalbeamte aus Tholey trainierte unser Team bereits von 2011 bis 2014, im Jahr 2012 stand die Mannschaft mit ihm sogar im Endspiel um den Saarlandpokal. „Wir hatten hervorragende Gespräche mit Heiko und sind in den wichtigen Aspekten über die Gestaltung der Zukunft, samt Kader- und Transferplanung sowie sportlicher Ausrichtung auf einer Wellenlänge,“ fasst RWH-Sportvorstand Tobias Scholl die Verpflichtung zusammen. „In den letzten Jahren hat er sportlich zudem weitere Erfahrung gesammelt, die sicherlich nur helfen kann.“ Nach seiner Zeit in Hasborn trainierte Wilhelm den Oberligisten FC Hertha Wiesbach. Zuletzt war er als Chefscout für den Regionalligisten FC Homburg tätig.

Foto: FC Homburg

Nikolausaktion lässt Kinderherzen höher schlagen

Am vergangenen Samstag fand passend zum Tag des Ehrenamts unsere tolle Nikolausaktion statt. Insgesamt konnten unsere beiden Nikoläuse und Knecht Ruprechts in Hasborn rund 200 Kinderaugen zum Leuchten bringen. Beim spontanen Besuch wurden den Kleinen ein kleines Überraschungspaket, was neben einer SV Hasborn-Nikolausmütze auch viele weitere süße und gesunde Leckereien beinhaltete, überreicht.

(mehr …)

SV Hasborn und Pascal Bach beenden Zusammenarbeit einvernehmlich zum Saisonende

Cheftrainer Pascal Bach wird den SV Hasborn am Ende der Saison nach drei Jahren der Zusammenarbeit verlassen. Hierauf verständigten sich Bach und die sportliche Leitung des RWH nach langen und intensiven Gesprächen: „Wie jedes Jahr haben wir uns mit Pascal frühzeitig zusammengesetzt und besprochen, wie eine weitere Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus aussehen kann,“ erklärt Vorstandsmitglied Tobias Scholl. „Dabei hat sich dann herauskristallisiert, dass unsere Vorstellungen in zentralen Punkten zu weit auseinanderliegen, als dass ein Konsens zu erreichen gewesen wäre. Daher haben sich beide Seiten darauf geeinigt, die Zusammenarbeit mit Ablauf der Spielzeit 2020/21 einvernehmlich zu beenden. Wir möchten Pascal ganz herzlich für seine geleistete Arbeit und sein stets äußerst professionelles und kooperatives Verhalten danken. Wir werden im Guten auseinandergehen und wollen diese Saison gemeinsam noch so viel wie möglich erreichen.“ (mehr …)