Schröder-Liga Saar: SV Hasborn – SV Auersmacher 0:8 (0:3)

Am vergangenen Samstag kassierte unsere erste Mannschaft eine deutliche 8:0-Niederlage gegen Auersmacher daheim im Waldstadion. Mit einem gebeutelten Kader aufgrund von vielen verletzten und angeschlagenen Spielern, hatte der RWH keine Chance gegen den Tabellenersten der Schröder-Liga Saar. (mehr …)

Sparkassenpokal Saar: SC Wemmetsweiler – SV Hasborn 1:2 (0:0)

Unsere erste Mannschaft ist durch einen knappen 2:1-Erfolg beim SC Wemmetsweiler in die 4. Runde des Sparkassenpokals Saar eingezogen. Die Hasborner Führung durch Matthias Gard konnte der Gastgeber in der Schlussminute noch egalisieren. Als sich schon alle Beteiligten auf eine Verlängerung eingestellt hatten, sorgte Tim Rettenberger jedoch für den Lucky Punch und schoss den RWH in die nächste Runde. Dort empfängt man in der letzten Septemberwoche Lokalkonkurrent VfL Primstal im Waldstadion. Das Ligaspiel beim VfL konnte unsere Mannschaft kürzlich noch mit 1:0 für sich entscheiden.

SC Wemmetsweiler: J. Moro – Faber (Freitag), Nehren, Martin, Jener (Fries), Fell, Marx, Meloni (Bamberg), T. Moro (Bach), Thiel, Deising

SV Hasborn: Silva – Gabler, Böhmer, Juen (Scholl), Henkel (Lenhardt), Frisch, Perius (Rettenberger), Nackas (Forkel), Gard, Görgen (Jäckel), Hasenfratz

Schröder-Liga Saar: SF Köllerbach – SV Hasborn 2:1 (1:0)

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage (Primstal, Dirmingen, Siersburg), wollte man nun auch auswärts in Köllerbach ungeschlagen bleiben und im besten Fall sogar drei Punkte entführen. Köllerbach stand mit gerade einmal zwei Zählern mit dem Rücken zur Wand und man wollte sich mit einem Sieg noch weiter vom Tabellenkeller entfernen. Man hatte also viel vor am Samstagnachmittag in Köllerbach. Doch wie so oft kam es ganz anders. (mehr …)

Schröder-Liga Saar: SV Hasborn – FV Siersburg 0:0

Unsere erste Mannschaft ist im Kirmesspiel gegen den Tabellenvorletzten FV Siersburg nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. In einer schwachen Saarlandligabegebnung vor knapp 500 Zuschauern im Waldstadion zeigten beide Mannschaften viele Fehler im Aufbauspiel und konnten zunächst nur selten für Torgefahr sorgen. Wenn etwas ging, dann meist nach individuellen Fehlern der jeweiligen Abwehrreihen. Nach knapp einer Stunde hatten diejenigen unter den Zuschauern, die es mit den Rot-Weißen jedoch den Torschrei bereits auf den Lippen. Johannes Gemmel legte sich den Ball zum Strafstoß zurecht, nachdem er selbst unmittelbar vorher von Siersburgs Niklas Basenach regelwidrig und innerhalb des Sechzehners von den Beinen geholt worden war. Gemmel scheiterte jedoch und setzte den Ball nur an die Querlatte. Im Anschluss hatten beide Mannschaften noch Gelegenheit, die Partie zu ihren Gunsten zu drehen, nutzten jedoch die sich bietenden Möglichkeiten nicht, sodass am Ende die torlose Punkteteilung stand. (mehr …)

Fußballcamp 2021 – ein voller Erfolg!

Bei tollem Wetter konnten mehr als 60 Kinder drei Tage lang ihr Können unter Beweis stellen und viel Neues dazulernen.
Krönender Abschluss sicherlich der heutige Besuch von Ex-Nationalspieler Philipp Wollscheid, der uns noch als Überraschung mit selbstgebackenem Kuchen verwöhnte.
Vielen Dank an alle Trainer und Helfer, die uns beim diesjährigen Camp unterstützten!
Danke für die großartige Unterstützung an Christoph Jäckel, Janine und Marco Heckmann sowie die IKK Südwest Sascha Maldener!
Der größte Dank geht an Euch liebe Kids! Ihr habt mit großer Begeisterung und Ausdauer am Camp teilgenommen!
Ihr wart der Hammer!!!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!

Sparkassenpokal Saar: SG Dirmingen/Berschweiler – SV Hasborn 1:3 (1:2)

Unsere erste Mannschaft ist in die 3. Runde des Sparkassenpokals Saar eingezogen. Bei Bezirksligist SG Dirmingen/Berschweiler setzte sich die Mannschaft von Heiko Wilhelm mit 3:1 durch. Die rot-weiße Führung durch Marvin Nackas nach einer Viertelstunde konnte der Ex-Hasborn Ramón Klein nur fünf Minuten später ausgleichen. Noch vor der Pause brachte Julian Frisch den RWH jedoch wieder in Führung. In der 63. Minute stellte schließlich der A-Jugendliche Niclas Scholl nit seinem Treffer den 3:1-Endstand her.

SG Dirmingen/Berschweiler: Pees – Engel, Biehler, Feld, Eberle, Gebhard, Baltes (Darsch), Ludwig, Klein, Krämer, Meyer

SV Hasborn: Silva – S. Wilhelm, Gabler, Scholl, Frisch (Perius), Nackas (Ludwig), Gard, Schön, Geßner, Görgen (Lenhardt), Hasenfratz (Forkel)

Rückblick Kinderfest

Am 15.08.21 war es endlich soweit und unser erstes Kinderfest unter dem Motto „Kids help Kids“ startete pünktlich um 11.00 Uhr.
Ob Riesenhindernisparkour mit Riesenrutsche, Riesenkrake, 10 Meter Kastenklettern oder Humansoccer oder, oder, oder… alle Kinder hatten sichtlich ihren Spaß!
Bei tropischen Temperaturen durfte aber sicherlich die Abkühlung mit einem Slushie oder einem Eis von unserem Eismann Franco nicht fehlen! Aber auch für Kaffee und Kuchen wurde von der Frauengemeinschaft bestens gesorgt.
Mit dem Erlös des Festes möchten wir unseren Kids des Outdoor-Parkour mehr Bewegungsmöglichkeiten bieten, da mittlerweile bereits mehr als 170 Kids im Waldstadion wöchentlich trainieren.
Aber auch Kindern, die sich nicht so selbstverständlich wie wir bewegen können, möchten wir helfen. Aus diesem Grund spenden wir die Hälfte des Erlöses an den Verein „Heart & Heavy e.V.“, der sich um chronisch kranke Kinder kümmert.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Kindern und weiteren BesucherInnen des Festes für die tolle Unterstützung bedanken! Ein großes Dankeschön geht aber auch an alle ehrenamtlichen Helfer (100!), die uns in irgendeiner Weise an diesem Tag unterstützt haben. Danke an die Frauengemeinschaft Hasborn-Dautweiler für die zahlreichen Kuchenspenden sowie den Kaffee und Kuchen Verkauf.
Ein herzliches Dankeschön auch an alle Unterstützer und Sponsoren, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre, Danke an
• unsere Schirmherrin der Bundestagsabgeordneten Nadine Schön
• den Landkreis St. Wendel und den Landrat Udo Recktenwald
• die Gemeinde Tholey und den Bürgermeister Hermann Josef Schmidt
• den Ortsvorsteher von Hasborn-Dautweiler Martin Backes
• der Firma Elektro Jäckel
• dem Edeka-Markt Groß in Hasborn und Frau Jacobs
• der Bäckerei Bost
• der Bäckerei Conrad
• dem Eismann Franco
• der Teststation Zoe
• dem Zeltverleih Markus Ernst
• der Band Balon
• der Technik unter Sascha Jungmann
• der Tanzwelt Lebach
• Brennholz Brewi
• Nadja Mauer
• alle, die wir an dieser Stelle vergessen haben.

Liebe Kinder, eure strahlenden Augen haben uns an diesem Tag gezeigt, dass sich die Mühe gelohnt hat!

Schröder-Liga Saar: VfL Primstal – SV Hasborn 0:1 (0:0)

Endlich! Unsere erste Mannschaft hat im fünften Saisonspiel den ersten Sieg eingefahren. Und das ausgerechnet im Derby beim VfL Primstal. Das Spiel begann für ein Derby typisch: Schon nach vier Minuten sah Primstals Kapitän Marc Pesch nach hartem Einstiegen gegen sein Hasborner Counterpart Christian Lensch an der Mittellinie die erste gelbe Karte der Partie. Die erste echte Großchance der Begegnung verzeichneten ebenfalls die Gastgeber als Julian Scheid nach 37 Minuten auf einmal frei vor Simon Graf auftauchte, den Ball an diesem aber nicht vorbei bringen konnte. Im direkten Gegenzug scheiterte Johannes Gemmel mit einem Schuss aus 15 Metern halbrechter Position am gut reagierenden Primstaler Schlussmann Simon Holz. Vier Minuten vor der Pause war es erneut Julian Scheid, der den Ball aus acht Metern über das Hasborner Tor schoss. Eine Schlüsselszene der Partie ereignete sich dann unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff: Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte spielte Johannes Geßner einen Flugball an der linken Seitenlinie entlang in Richtung Steffen Lenhardt, der sich ein Sprintduell mit Marc Pesch lieferte. Der Primstaler war zuerst am Ball, klärte diesen jedoch mit dem Oberarm ins Seitenaus. Schiedsrichter Thorben Rech sah hierin ein strafbares Handspiel und schickte den VfL-Kapitän mit der Ampelkarte vorzeitig zum duschen. Infolge des anschließenden Freistoßes hatte Lukas Hasenfratz noch einmal die Riesenchance für eine Hasborner Pausenführung zu sorgen, schob den Ball jedoch freistehend aus kurzer Distanz am langen Pfosten vorbei. (mehr …)

Ablaufplan des Fußball-Feriencamps des SV Hasborn

Am kommenden Montag, 23.08.2021 ist es endlich soweit. Das Fußball Feriencamp des SV Hasborn findet zum zweiten Mal statt.
Ablaufplan zum Fußball-Feriencamp:
Treffpunkt täglich: 09:30 Uhr
 1. Trainingseinheit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Mittagspause: 12:00 Uhr – 13:00 Uhr
2. Trainingseinheit: 13:00 Uhr – 15:00 Uhr
Am Nachmittag des dritten Trainingstages findet eine Fußball-Olympiade statt. Getränke und Snacks (Obst) stehen jederzeit ausreichend zur Verfügung. Wir freuen uns auf drei schöne und spannende Tage!!!

(mehr …)