Jahreshauptversammlung 2019 wählt neuen Vorstand und ändert Satzung

von links: Andreas Guthörl (Geschäftsführer Finanzen), Alois Lauck (60 Jahre Mitgliedschaft), Werner Feit (50 Jahre Mitgliedschaft), Rudi Niehren (50 Jahre Mitgliedschaft), Christian Henkes (Geschäftsführer Organisation)

Am Sonntag, den 24. November fand im Clubheim am Waldstadion die Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Hasborn statt. Neben den Vorstandsneuwahlen wurde auch die Vereinssatzung geändert und den neuen Gegebenheiten angepasst. Rund 100 Mitglieder hatten sich eingefunden und lauschten den Berichten der Abteilungen Sport, Finanzen und Organisation, sowie denen der Jugendabteilung und der Trainer der Aktivenmannschaften. Geehrt für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden Lothar Frank, Andreas Weber (beide 40 Jahre), Werner Feit, Alois Fuchs, Hermann Backes, Rudi Niehren, Rudi Geßner (alle 50 Jahre) und Alois Lauck (60 Jahre). Anschließend wurden Andreas Guthörl, Christian Henkes und Thorsten Huwer in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. In den erweiterten Vorstand wurden Karl-Heinz Jäckel, Niclas Hanke, Thomas Guthörl, Ralf Heck, Tobias Scholl, Jens Dewes, Manuel Schirra, Dirk Hornberger, Nikolas Wilhelm, Marvin Schoen, Christian Hoffmann, Werner Maldener, Daniel Thomas, Christina Holz, Nicolas Krotten, Esra Perius und Andreas Baus gewählt. Zum ersten mal offiziell gewählt wurde auch der Beirat, der dem Vorstand als beratendes Gremium zur Seite steht. Ihm gehören neben dem Beiratsvorsitzenden Rudi Geßner auch Michael Scholl, Christoph Jäckel, Christian Scholl, Rudi Niehren, Dr. Eric Planta, Christian Uwer, Alois Fuchs, Martin Backes und Jörg Frisch an. Zum Abschluss der Veranstaltung präsentierte Christian Henkes der Versammlung noch das Projekt Kunstrasenplatz, welches nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit kurz vor dem Abschluss steht. Henkes dankte in seiner Rede erneut den vielen freiwilligen Helfern und Gönnern.

25. November 2019