Saarlandliga: SV Hasborn – SV Auersmacher 3:1 (2:0)

Unsere erste Mannschaft schlug am Samstag den Tabellenzweiten SV Auersmacher mit 3:1 und fuhr damit den dritten Sieg in Folge in der Saarlandliga ein.

Wir begannen gleich druckvoll. Nach sechs Minuten hatte sich Fundu Kamu erstmals auf der rechten Außenbahn durchgesetzt. Sein Ball in die Mitte erreichte unseren Torjäger Johannes Gemmel, der sich nicht lange bitten ließ und zum 1:0-Führungstreffer vollstreckte. Anschließend verlief das Spiel zunächst ausgeglichen, für mehr Torgefahr sorgten jedoch weiterhin wir. Eine knappe halbe Stunde war gespielt, als einem Auersmacher Verteidiger ein kapitaler Fehler unterlief, wodurch Johannes Gemmel den Ball erobern konnte. Über fast das halbe Feld steuerte er nun allein auf SVA-Torwart Schworm zu, ließ diesen stehen und schloss zum 2:0-Pausenstand ab.

Im zweiten Durchgang fanden nun die Gäste immer besser ins Spiel und suchten den Anschluss. Unsere Hintermannschaft verteidigte zwar konzentriert, wurde jedoch in der 57. Minute überrumpelt. Florian Deeg hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt und flankte in die Mitte, wo Felix Laufer seinen Bewachern enteilt war und zum Anschlusstreffer einschob. Zwar versuchte Auersmacher, jetzt auch noch den Ausgleich zu erzielen, doch die Rot-Weißen sorgten immer wieder durch Konter für Gefahr. In der 82. Spielminute wurde Torschütze Gemmel dann zum Vorbereiter. Der angehende Polizist setzte Mitspieler Steffen Hoffmann ein, der mit seinem Treffer zum 3:1 den Schlusspunkt in einem hochklassigen Saarlandligaspiel setzte.

Am kommenden Samstag ist der SV Hasborn ab 15:30 Uhr zum Abschluss der Hinrunde bei Oberligaabsteiger FSV Jägersburg zu Gast.

SV Hasborn: Graf – Forkel, Forster, Küss, Kamu, Gemmel, Quinten (Roob), Wilhelm, Dausch (Hasenfratz), Hoffmann (Wegel), Lensch

SV Auersmacher: Schworm – Deeg, Sonsuz (Krämer), Wunn, Laufer, Lauer, Britz, Hoffmann, Philipp, Schumacher, Jantzen

5. November 2019